Abenteuer Urlaub in Tirol

Ländlicher Charme und städtisches Flair geben diesem Gebiet eine besondere Note. Die Ferienregion Lechtal ist ein Naturparadies inmitten der grandiosen Berg- und Wasserwelt an der österreichischen Grenze zum bayerischen Allgäu.

Von Canyoning über Gleitschirmfliegen bis Klettern: alles was das Abenteuerherz begehrt.

Wandern

Kaum ein anderes Wandergebiet Tirols hält so viele unterschiedliche Wander- und Bergsteigmöglichkeiten bereit wie das Lechtal.

Almen und Auen, Bergseen und Hütten, Grate und Gipfel sowie der wunderschöne Lechweg können erwandert werden und stets aufs Neue werden Sie mit den Besonderheiten des Tiroler Lechtals belohnt.

Radfahren / E-Bike

Ob sportlich hoch hinauf auf die Almen und Hütten der Region oder doch lieber gemütlich unsere kleinen Gemeinden abklappern und dem Lech in Richtung Donau folgen: Die Naturparkregion Lechtal kann man nicht nur zu Fuß sondern auch auf zwei Rädern ausgiebig erkunden. Zu sehen gibt es mehr als genug!

Möchten auch Sie in frischer Bergluft mit dem Fahrrad fahren und dabei Höhe, als auch Abfahrten überwinden, ohne dabei außer Atem zu kommen? Dann leihen Sie sich im neu eröffneten E-Bike Verleih LECHTAL SPORTS ein nagelneues E-Bike aus. Der Verleih bietet für alle Ansprüche das Richtige und ist nur 5 Gehminuten (ca. 500 m) entfernt.


Auf insgesamt 27 Routen, die sich über ca. 150 km erstrecken und bei denen der Lechradweg noch nicht einmal miteinberechnet ist, erwarten uns herrliche Panoramawege, anspruchsvolle Bergrouten und aussichtsreiche Almentouren in der unberührten Naturlandschaft der Region.

SKI ARLBERG

Langlaufen

Verschneite Waldpisten und weitläufige Panorama-Routen, die uns zwischen markanten Bergformationen und an beschaulichen kleinen Dörfern und Gemeinden vorbeiführen, zeichnen das Langlaufparadies Naturparkregion Tiroler Lechtal aus! Bei uns gilt es, die Natur weiß zu erleben!

Frischer Schnee bedeutet viel Arbeit für unsere fleißigen
Loipenfahrer, denn nun heißt es, mit modernsten Pistengeräten
ein dichtes Netz an Bahnen für die zahlreichen Langläufer im
Tal zu präparieren. Auf 190 Kilometer erstrecken
sich die Langlaufspuren in der Naturparkregion nämlich
und umfassen somit die ganze Pracht des winterlichen Zaubers
im Tiroler Lechtal.

Skifahren

Lechtal meets Arlberg
Der direkte Einstieg in die Ski Arlberg Skilifte von Lech und Zürs über Warth bis Schröcken sowie St. Anton und Stuben/Rauz ist nun möglich. Denn mit der Wintersaison 2016/2017 schließt sich endlich der Kreis.

Die Verbindungsbahn „Flexenbahn“ macht den Ski Arlberg nun zum größten zusammenhängenden Skigbebiet Österreichs! Somit wird Skifahren am Arlberg noch vielseitiger, komfortabler und spektakulärer.

Winterwandern

Winter- und Schneeschuhwanderer, aber auch Tourengeher finden nun ideale Bedingungen für beschauliche Wanderungen in der ursprünglichen Naturlandschaft der Region. Der Lech steht dabei stets im Zentrum Ihrer Ausflüge und sorgt für erholsame Wintertage fernab vom hektischen Skitourismus.

Auf 34 Winter-Routen erwandern Sie rund 132 Kilometer, die Sie zu den schönsten Destinationen der Naturparkregion führen und dazu einladen, dem Wildfluss sowie den majestätischen Bergen ganz nah zu begegnen. Es erwarten Sie kulturelle sowie landschaftliche Kleinode und beeindruckende Uferlandschaft des letzten Wildflusses Europas, die es auf den winterlichen Spaziergängen zu besuchen und kennenzulernen gilt.